Wie mache ich ein ,,ZiehZergel"?

Heute werde ich euch zeigen, wie ihr dieses Spielzeug herstellen könnt:

(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Keine Sorge, es gibt es auch in leicht anderen Versionen..

Zum Beispiel, dass am Ende des Ziehseils noch die vier Stoffstreifen hängen. Das sieht dann folgendermaßen aus:

(Oder dass das Ende ein Knoten ziert...)

 

Allgemeine Informationen

Schwierigkeitsgrad: 1 von 5 Punkten

Dauer: Kommt auf die Länge an... Als ,,Anfänger" (also ich z.B.) vielleicht 20 Minuten. Aber Achtung: Das Zuschneiden des Stoffes dauert oft länger als das Zergerl selbst... Es kann also auch ein bisschen dauern....

Material: Ein Stoff, der nicht zu fest ist, so dass man gut mit ihm flechten kann.

Zweck: Für Apportieren, wilde Zerrspiele oder für den Hund zum Durch die Gegend tragen und damit ,,sich selbst bespaßen".

 

 

Anleitung zum Selber herstellen

Ich zeige euch jetzt einmal, wie ich es gemacht habe. Man kann auch manche Schritte anders machen, wie zum Beispiel, dass man einen Knoten benutzt etc....

 

Schritt 1:

Schneidet euch vier Streifen von gleicher Länge zurecht. Nehmt dabei auf jeden Fall mindestens (!) 80 Zentimeter. Ich habe 80 Zentimeter verwendet und wie man sieht ist es schon sehr kurz. Von der Breite her, habe ich fünf Zentimeter genommen, was ich eigentlich eine ganz gute Breite finde.

(Mein Knochen hat so eine Länge von 14 cm) ...

Eine andere Möglichkeit wäre zum Beispiel 1,70 cm und 10 cm... Probiert einfach ein bisschen. :) )

Schritt 2:

Ich habe es so gemacht, dass ich am Anfang einen Knoten gemacht habe. Am Ende habe ich den Knoten wieder aufgelöst. :)

Nachdem ihr den Knoten gemacht habt, legt euch den Knoten zwischen die Beine und haltet ihn so mit den Knieen fest. Dann legt die vier Streifen so, dass sie ein Kreuz bilden. Siehe Bild:

 

 

Schritt 3: 

Nehmt nun den oberen linken Streifen und führt ihn über den oberen rechten Streifen. Das sieht dann so aus:

(Hier ist es - da es so übersichtlicher aussieht - auf den Boden gelegt. Selbstverständlich macht ihr auch diesen Schritt auf euren Knieen. )

Schritt 4 (Bild auch auf dem Boden gelegt, ihr macht es auf den Knieen)

Nehmt nun den rechten oberen Streifen und führt ihn über den rechten unteren Streifen. 

Nachdem ihr das gemacht habt, nehmt ihr den unteren rechten Streifen und führt ihn über den linken unteren. Siehe die folgenden Bilder.

Schritt 5: (und gleichzeitig der Letzte)

Jetzt kommt der ,,schwierigste" Teil. Nimm den einzigen Streifen, den du noch nicht irgendwo rüber geführt hast und stecke ihn durch die Schlaufe, die beim zweiten Schritt entstanden ist. Klingt sehr kompliziert, ist aber einfacher als man denkt..

(Bild 1) ...

Dann ziehst du alles schön fest zusammen.

(Bild 2) Hier ist es ein guter Tipp immer die beiden gegenüberliegenden Streifen gleichzeitig zu ziehen. Dann geht es sehr schnell :) ...

Nun führe diese Arbeit so lange aus, bis der Stoff weg ist. Die vier Enden stehen nun heraus. Entweder du lässt sie hängen oder schneidest sie ab. Ich habe sie abgeschnitten und finde es bedeutend besser.. Aber jedem sein Geschmack :) ..

Und jetzt: VIEL SPAß BEIM FLECHTEN! :)

Die letzten Updates:

11.10.13 = Blog, People

12.10.13 = Fotografie

04.11.13 = Blog

23.11.13 = Videos

 

Dezember 2013: Es tut mir Leid, es wird hier einige Zeit lang keine Neuigkeiten geben.. irgendwann gibt es dann neue Fotos und Einträge.

 

Wir freuen uns sehr über einen netten Pfotenabdruck im Gästebuch :) ... Egal ob Homepage oder nicht - wir freuen uns über Jeden!:)

Wir freuen uns sehr über:

Ein Like auf Facebook

Ein Abo auf YouTube

Ein Folgen bei Flickr

(Online seit: 12.März 2012)