Unsere 5. Welpenspiel-Stunde (mit Bildern)

Piro und Romy
Piro und Romy

Hey Ihr,

 

heute gibt es mal wieder Bilder und sogar ein Video ;) ..

 

Heute waren wir in der Welpenspielstunde - es war wieder sehr schön:

 

Wir waren wieder bei den "Kleinen", beziehungsweise bei den "Nicht-ganz-so-Starken", wo außer Romy nur noch zwei Größere waren:

Ein Labradoodle namens Pino (im Video steht leider Piro)

und 

Nick, ein Goldie aus der Showlinie

 

Mit Piro hatte Romy schon beim letzten Mal gespielt und sie hatten sich sehr gut verstanden, allerdings ist Romy so gut wie immer unten; sie kann schon aufstehen und so, klar, sonst würden die Trainer auch dazwischen gehen - aber sie ist eigentlich immer unten.

Macht ihr aber überhaupt nichts aus, wo Piro ist, ist sie auch.

 

(Man muss aber auch sagen, dass Romy sich vor jedem hinschmeißt, egal ob Mensch oder Hund. Nicht als Demutsgeste, sondern einfach als "Schmuuuuus mit mir" bei Menschen und bei Hunden als "Spielaufforderung", wahrscheinlich..)

 

Ihre zweite beste Freundin ist Sunny. 

Sunny ist absolut goldig, ein kleiner schwarzer Mischling, aber ganz mutig und lustig.

Die drei Monster
Die drei Monster

Unsere Dreier-Gang..

 

Sunny ist wirklich süß, sie ist ein kleiner Wirbelwind und hüpft immer zwischen Piro und Romy und den anderen Hunden hin und her.. ♥ 

Wenn ich einen kleinen Hund hätte (beziehungsweise einen Hund, der auch klein bleibt :D) würde ich Sunny nehmen..

Genug Lobhudelei..

Die Welpenspielstunde war sehr schön, bis darauf, dass Nick etwas "wild" war und versucht hat, Romy etwas einzuschüchtern.. :-/

Alles in Allem war es aber sehr schön..

 

Unsere heutige Aufgabe war es, den Hund so zu untersuchen, dass es bei Tierarzt keine Probleme geben wird (obwohl ich mal schätze, dass Romy kein Problem damit hat, sich von unserer Tierärztin anfassen zu lassen :D - Erklärung: Unsere Züchterin ist gleichzeitig auch unsere Tierärztin).

Nun ja: Ich hatte das mit Romy mal spielerisch probiert, sie haben uns dann gesagt, wie wir am besten das Augenlied ansehen können (nur das untere leicht (!) nach unten ziehen, Kopf dabei mit der anderen Hund abstützen), Körper abtasten + Pfötchen anheben (also nur nach vorne und hinten, nicht zu Seite reißen) und das Maul öffnen, beziehungsweise die Lefzen hochziehen und mal kurz auf das Zahnfleisch drücken (sollte gleich wieder weiß werden innerhalb von zwei Sekunden..).

 

Romy hat uns brav gewähren lassen; am Ende hatte sie keinen Bock mehr auf das doofe "Lefzen-hochziehen", aber mit Leckerlie und Rat hat auch das geklappt. :)

 

Es war ein schöner Tag,

 

liebe Grüße,

Anna mit Romy

 

 

Und hier noch das Video:

 

Spaß am Leben - Romy

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    amy-aussie (Samstag, 14 Juli 2012 22:14)

    So eine süße Maus :)
    Sie ist schon richtig groß geworden!! Amy hat auch so einen süß gefleckten Bauch. So süß <3
    Ich liebe eure Berichte hier :) Das ist eine der wenigen Homepages, wo ich wirklich jeden Tag vorbeischaue und auf Neuigkeiten hoffe. :D

    Liebe Grüße & einen dicken Knuddler an Romy!

  • #2

    Marlen (Sonntag, 15 Juli 2012 18:06)

    Wow, sie ist ja echt schon richtig gewachsen!
    Das 4. Bild ist total süß*-*
    Ich schau hier auch fast jeden Tag vorbei :D

    LG, Marlen

Die letzten Updates:

11.10.13 = Blog, People

12.10.13 = Fotografie

04.11.13 = Blog

23.11.13 = Videos

 

Dezember 2013: Es tut mir Leid, es wird hier einige Zeit lang keine Neuigkeiten geben.. irgendwann gibt es dann neue Fotos und Einträge.

 

Wir freuen uns sehr über einen netten Pfotenabdruck im Gästebuch :) ... Egal ob Homepage oder nicht - wir freuen uns über Jeden!:)

Wir freuen uns sehr über:

Ein Like auf Facebook

Ein Abo auf YouTube

Ein Folgen bei Flickr

(Online seit: 12.März 2012)